News zur Tarifrunde 2022 in der M+E-Industrie

|   Tarifrunde 2022

Erste Verhandlung der M+E-Tarifrunde 2022 in NRW

Präsident Kirchhoff: „Acht-Prozent-Forderung der IG Metall wirkt wie aus der Zeit gefallen"

Weiterlesen
|   Tarifrunde 2022

WAZ: Metall-Arbeitgeber befürchten weitere Produktionsstopps

NRW-Metallarbeitgeberpräsident Arndt Kirchhoff warnt in der WAZ vor der Tarifrunde vor Überforderung, die IG Metall will acht Prozent.

Weiterlesen
|   Tarifrunde 2022

Westfalenpost: Arndt Kirchhoff: "Tarifverhandlungen schwierig wie nie"

„Ich glaube, es ist noch nie so schwierig gewesen wie jetzt“, sagt NRW-Metallarbeitgeberpräsident Arndt Kirchhoff vor der Tarifrunde 2022 im Gespräch…

Weiterlesen
|   Tarifrunde 2022

Rheinische Post: „Wir können die Inflation nicht ausgleichen“

Vor dem Start der Tarifrunde 2022 in der M+E-Industrie äußert sich NRW-Metallarbeitgeberpräsident Arndt Kirchhoff in der Rheinischen Post.

Weiterlesen
|   Tarifrunde 2022

Tarifpartner müssen in der aktuellen Krise Augenmaß bewahren

Der Präsident von METALL NRW, Arndt G. Kirchhoff, kommentiert in der Wirtschaftszeitung Aktiv die aktuelle Situation in der M+E-Industrie.

Weiterlesen
|   Tarifrunde 2022

NRW-Metallarbeitgeber weisen IG-Metall-Forderung von acht Prozent mehr Geld als „völlig unrealistisch“ zurück

Präsident Kirchhoff: „Ausgesprochen schwierige Ausgangslage vor Tarifrunde 2022 in höchst unsicheren Zeiten“

Weiterlesen
|   Tarifrunde 2022

FAZ-Gastbeitrag: Flächentarif vor historischer Bewährungsprobe

In seinem Gastbeitrag für die FAZ nimmt der Präsident von METALL NRW, Arndt G. Kirchhoff, die kommende Tarifrunde in der M+E-Industrie in den Fokus.

Weiterlesen