Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Informationen zur wirtschaftlichen Lage in der nordrhein-westfälischen M+E-Industrie.

Im Jahr 2019 generierte die M+E-Industrie in Nordrhein-Westfalen einen Gesamtumsatz von rund 180 Milliarden Euro. Rund 731.000 Menschen waren in den Betrieben der M+E-Industrie mit mehr als 20 Beschäftigten tätig.

|   M+E-Konjunktur

Geschäftsklimaindex Metall (Bund), Juni 2020

Der Geschäftsklimaindex für die M+E-Industrie ist gestiegen

Weiterlesen
|   M+E-Konjunktur

Metall im Trend (NRW), Ausgabe Juni 2020

Die Auftragseingänge sanken um 35,7 Prozent

Weiterlesen
|   M+E-Konjunktur

Metall im Trend – 1. Quartal 2020

Rezession der M+E-Industrie setzt sich fort

Weiterlesen
|   M+E-Konjunktur

Geschäftsklimaindex Metall (Bund), Mai 2020

Der Geschäftsklimaindex für die M+E-Industrie ist im Mai 2020 gestiegen

Weiterlesen
|   M+E-Konjunktur

Metall im Trend (NRW), Ausgabe Mai 2020

Die Produktionsleistung der nordrhein-westfälischen M+E-Industrie ist im März 2020 gesunken

Weiterlesen
|   M+E-Konjunktur

Geschäftsklimaindex Metall (Bund), April 2020

Der Geschäftsklimaindex für die M+E-Industrie ist im April 2020 nochmal stärker eingebrochen als im Monat zuvor

Weiterlesen
|   M+E-Konjunktur

Metall im Trend (NRW), Ausgabe April 2020

Die Produktionsleistung der nordrhein-westfälischen M+E-Industrie ist im Vergleich zum Vorjahresmonat, um 6,5 Prozent gesunken

Weiterlesen
|   M+E-Konjunktur

Geschäftsklimaindex Metall (Bund), März 2020

der Geschäftsklimaindex für die M+E-Industrie ist im März 2020 eingebrochen

Weiterlesen
|   M+E-Konjunktur

Metall im Trend (NRW), Ausgabe März 2020

Die Auftragseingänge (Originalwerte, nicht saisonbereinigt) sanken im Januar 2020 um 9,8 Prozent

Weiterlesen
|   M+E-Konjunktur

Metall im Trend – 4. Quartal und Jahresbilanz 2019

Rezession der M+E-Industrie setzt sich fort

Weiterlesen