Produktion und Auftragseingang der nordrhein-westfälischen M+E-Industrie, April 2017

Im April 2017 gingen 8,7 Prozent weniger Aufträge ein als ein Jahr zuvor

21.06.2017

Die Produktionsleistung der nordrhein-westfälischen Metall- und Elektroindustrie ist im April 2017 saisonbereinigt um 0,3 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat gestiegen. Im Vergleich zum März sank der Index um 4,8 Punkte.

Weitere Einzelheiten können der nachfolgenden Tabelle entnommen werden.

Produktion

Aus dem Inland gingen im April 2017 10,2 Prozent weniger Bestellungen ein als im April 2016. Parallel dazu sanken die Orderzahlen aus dem Ausland um 7,2 Prozent. Insgesamt erreichte der Auftragseingang in der nordrhein-westfälischen Metall- und Elektroindustrie einen Stand von 97,3 Punkten und lag damit um 8,7 Prozent niedriger als im April 2016.

Auftragseingang