Geschäftsklima, Januar 2016

Im Januar 2016 sank der Geschäftsklimaindex für die deutsche Metall- und Elektroindustrie um 3,8 Punkte

02.02.2016

Die Stimmung in der deutschen Metall- und Elektroindustrie hat sich zu Beginn des Jahres deutlich eingetrübt. Der Geschäftsklimaindex sank von 104,3 Punkten im Dezember 2015 auf 100,5 Punkte im Januar 2016. Dabei bewerteten die Unternehmen vor allem die aktuelle Lage schlechter als vor einem Monat. Der Saldo aus guten und schlechten Lagebeurteilungen nahm letztmalig im Dezember 2014 einen niedrigeren Wert an. Die Erwartungen an die kommenden Monate haben sich im Vergleich zum Vormonat kaum geändert. Der Anteil der Unternehmen, der eine Verschlechterung erwartet, sank von 13 auf 12 Prozent.

Die aktuelle Lage wurde laut ifo wie folgt beurteilt (%-Anteil der Lagebeurteilungen bei den befragten Firmen, Veränderung zum Vormonat):

Geschäftslage

Die Geschäftserwartungen für die nächsten 6 Monate sind laut ifo (%-Anteil der Erwartungen bei den befragten Firmen, Veränderung zum Vormonat):

Geschäftserwartungen
Geschäftsklimaindex